Zum Hauptinhalt springen

Bernd Riexinger, Parteivorsitzender der LINKEN, im Wahlkampfeinsatz in der Oberpfalz

Die letzten zwei Tage war unser Parteivorsitzender Bernd Riexinger zu Besuch in der Oberpfalz. In Schwandorf, Weiden, Sulzbach-Rosenberg und Neumarkt hatten wir spannende Gespräche und Veranstaltungen, bei denen eines klar wurde: Es braucht endlich eine LINKE im bayerischen Landtag. 
Es braucht eine Partei, die die Probleme im Freistaat berherzt anpackt und den Unmut der Zehntausenden von der Straße ins Parlament trägt. Überall in Bayern gingen sie demonstrieren, gegen das Polizeiaufgabengesetz, gegen die Hetze von CSU und AfD oder gegen den Mietenwahnsinn, der mittlerweile selbst ländliche Regionen erreicht. Im ganzen Freistaat trommeln Aktivenkreise für das Volksbegehren "Stoppt den Pflegenotstand" und breite zivilgesellschaftliche Bündnisse formieren sich. Bayern ist in Bewegung. Und das ist gut so. Es ist an der Zeit, dass sich der Wind dreht.

Danke, lieber Bernd, dass du hier warst. Wir freuen uns schon aufs nächste Mal!