Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

[Cham] Lichterkette für den Frieden in der Ukraine

Vielen Dank an die über 250 Menschen, die gestern Abend für ein Lichterkette für den Frieden in der Ukraine auf den Chamer Marktplatz gekommen sind. Ein überparteiliches Bündnis von DGB, LINKEN, Grünen, FDP, SPD, ÖDP und Freien Wählern hat diese kurzfristig organisisert.

Im Rahmen der Lichterkette sind auch 200€ an Spenden zusammengekommen, die wir an die Nothilfe Ukraine von Space-Eye weiterleiten werden.Danke dafür! Wer gestern Abend nicht dabei sein konnte, kann gern auch selbst noch etwas spenden. Jeder Euro hilft.

Unsere Motivation für die Lichterkette:

Der Angriff von Russland auf die Ukraine hat uns schockiert und fassungslos gemacht. Nach vielen Jahrzehnten des Friedens gibt es nun wieder einen Krieg in Europa, wenige hundert Kilometer von uns entfernt. Das können wir nicht ignorieren, im Gegenteil. Wir wollen mit dieser Lichterkette ein klares Zeichen für den Frieden und der Solidarität mit den Menschen in der Ukraine setzen. Wir wollen damit eine Möglichkeit, einen Ort schaffen, an dem alle Bürgerinnen und Bürger ihre Gefühle und Ängste zum Ausdruck bringen können und der Sprachlosigkeit entgegenwirken.

Wir fordern Putin auf, die Waffen niederzulegen, sich aus der Ukraine zurückzuziehen und an den Verhandlungstisch zurückzukehren. Hoffnung macht uns, dass nicht nur in vielen Städten in Deutschland und Europa, sondern auch, trotz großen Repressionen und Verhaftungen, in vielen Städten in Russland Menschen auf die Straße gehen. Mit ihnen allen gemeinsam möchten wir für den Frieden, für die Menschen in der Ukraine demonstrieren.