Zum Hauptinhalt springen

idowa.de

Die Taktik der Volksverführer

Eva Kappl, von der Partei "Die Linke", sprach in Furth im Wald zu rund 250 Gegendemonstranten einer rechten Infoveranstaltung Weiterlesen


Mittelbayerische

Fünf-Prozent-Hürde sogt für Enttäuschung

Eva Kappl fokussiert sich nach der Landtagswahl bereits auf die Kommunalwahlen im Jahr 2020. Die 20-Jährige gehört dem Sprecher-Team des Oberpfälzer Bündnisses für Toleranz und Menschenrechte und seit zwei Jahren dem Kreisverband der Linken an. Das Ergebnis ihrer Partei auf Landesebene sei für sie enttäuschend, räumte Kappl ein. „Wir hätten uns mehr erhofft und gedacht, dass es knapper wird.“ Weiterlesen


Mittelbayerische

Enttäuschung bei Marius Brey

„Ich hätte geglaubt, es klappt“, sagt der junge Kandidat der Linken aus Chamerau. „Es kamen viele positive Rückmeldungen.“ Weiterlesen


Zeit

1,4 PROZENT HOFFNUNG

Marius Brey wollte nach dem Abi nur weg aus seiner Heimat, wo die CSU das Sagen hat. Jetzt ist er zurück: Er will in den Landtag – für die Linke. Hat er eine Chance? Weiterlesen


taz

Das erste Mal

Jung, wild und pragmatisch: In Bayern mischen Erstwähler die Linkspartei auf. Die Chancen für den Einzug in den Landtag stehen überraschend gut. Ein Besuch beim Wahlkampf in der Oberpfalz Weiterlesen


onetz.de

Kampf gegen den Pflegenotstand

Das Wahlkampf-Finale von "Die Linke" geht in den Rathausstuben in Wackersdorf über die Bühne. Partei hat 40 000 Unterschriften für Volksbegehren als Ziel. Weiterlesen


Mittelbayerische

Eva Kappl (20) will ins Parlament

Die Politikerin tritt für eine pragmatische, soziale, moderne Politik ein, die sich der Menschen und ihrer Probleme annimmt. Weiterlesen


onetz.de

Energie sucht Wende

Eine Energiewende sei im Interesse aller Menschen. Unabhängig davon, ob sie in den Industrieländern oder in der Dritten Welt leben. Das sagt die ehemalige Vorsitzende des Umweltausschusses des Bundestages, Eva Bulling-Schröter (Die Linke). Weiterlesen


Mittelbayerische

Die Politik auf der DGB-Bühne

Marius Brey (Linke) meinte zur Digitalisierung, dass es an der Lehrerfortbildung mangele. Er hob hervor, dass in Bayern die Bildung der Kinder immer noch vom Geldbeutel der Eltern abhänge. Weiterlesen


idowa.de

Marius Brey: "Wir trauen uns was"

"Wo sollen wir denn ein Foto machen?", fragt Brey nach dem Interview. Beim Schlendern über den Veitsplatz entdeckt er die Marienfigur beim Brunnen: "Jesus würde die Linken wählen", sagt er plötzlich und lacht Weiterlesen